Ulrike Mischkolin

geboren 1968
verheiratet seit 1995,
zwei Kinder (1996, 1998)

Nach dem Abitur in Crailsheim habe ich eine Ausbildung zur Ergotherapeutin gemacht und danach von 1991 bis 1995 im psychiatrischen Landeskrankenhaus Winnenden gearbeitet.

Nach einer Kinderpause, in der ich ehrenamtlich im kirchlichen und sozialen Bereich tätig war, machte ich die mehrjährigen Ausbildungen mit jeweiligen Abschlüssen zur Beratenden Seelsorgerin und zur Traumaberaterin am Institut für christliche Lebens- und Eheberatung (ICL).
In den Jahren 2018/2019 bildete ich mich mit 120 Stunden in der "Familienaufstellung auf biblischer Grundlage" bei ICL fort.
Die Beratungs- und Seelsorgearbeit ist mir zu einem Herzensanliegen geworden.
Deshalb habe ich 2019 die staatliche Prüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie abgelegt.

Seit 2011 bin ich mit Freude als Referentin in der Frauen- und Gemeindearbeit unterwegs. Vortragsthemen finden Sie im Menüpunkt "Vorträge".

Von 2005 - 2017 leitete ich einmal pro Woche eine Waldspielgruppe für Mütter mit ihren Kleinkindern.(www.waldkindergarten-berglen.de)

In meiner Freizeit bin ich gerne körperlich und geistig in Bewegung, liebe kreatives Arbeiten, lese oder bin gerne mit anderen zusammen. Auch Musik gehört zu meinem Leben: Ich singe in der Kantorei, spiele in einem Flötenensemble und lerne das Klavierspielen. 

Meine christliche Gemeinschaft, Asarja e.V. Winnenden, bedeutet mir viel, wo ich mich mit Vorträgen, im Segnungsdienst oder im Alphakurs einbringe.