Warum und wie bete ich?

Die Zielgruppe für diesen Vortrag sind:

  • vor allem Glaubensgrundkurse für Erwachsene , z. B. Alphakurse, aber auch
  • Frauen im Rahmen von Frauenfrühstückstreffen oder ähnlichen Veranstaltungen.
  • Männerkreise
  • Hauskreise ab 10 Personen


Die Idee hinter diesem Vortrag ist, Menschen das Gebet (wieder) nahezubringen. Die meisten Menschen haben schon Kontakt mit Gebeten gehabt, (Kinderabendgebet, Vater unser, Stoßgebet...), nutzen diese Form der Beziehung mit Gott aber nicht mehr für sich.

Das Gebet erscheint ihnen als etwas Abstraktes, schwer zu Fassendes oder Weltfremdes. Im Verlauf des Vortrages möchte ich biblisch fundiert aufzeigen, was Gebet ist, welche Formen es gibt, welche Verheißung auf ihm liegt, und wie man konkret beten kann.

Es hat sich gezeigt, dass Menschen großartige Erfahrungen mit Gott machen, wenn sie beginnen,sich selbst und andere im Gebet Gott anzuvertrauen.

Der Vortrag dauert ungefähr 45 Minuten, lässt sich aber in der Länge Ihren Bedürfnissen anpassen.

Auf Wunsch lässt sich eine Zeit des persönlichen Austauschs am Tisch/ im Kreis integrieren.

Kosten: auf Anfrage, individuell vereinbar.

Der Vortrag gliedert sich in folgende Punkte auf:

  • Was ist eigentlich Gebet? Verschiedene Definitionen verschiedener Menschen.
  • Was bringt`s?
  • Was kann ich alles in ein Gebet packen?
  • Das Bild vom „inneren Haus“.
  • Wie antwortet Gott?
  • Erhört Gott alle Gebete?
  • Wie können wir beten?
  • Wann können wir beten?